Schneller, höher, effizienter! Und was kommt dann?

20.11.2014 18:52

Schneller, höher, effizienter! Und was kommt dann?Wir alle sind tagtäglich einer Unmenge an Informationen ausgesetzt. Ein immer größeres Angebot, ein immer mehr an Möglichkeiten. Dieses „mehr, mehr, mehr“ führt zu einer permanenten Reizüberflutung. Verwirrung und Frust, sind die unvermeidlichen Folgen. Dass dies keineswegs zu einem erhöhten Konsum, sondern immer öfter zu einer Art Vermeidungsverhalten führt, scheint vielen noch gar nicht bewusst zu sein.

Reduktion und Verzicht lauten die zukünftigen Herausforderungen. Nicht nur für Unternehmen, sondern vor allem für jeden Einzelnen von uns. Denn seien Sie mal ehrlich, stellt Sie dieses fortwährende „schneller, höher, effizienter“ wirklich zufrieden?

Leben, lieben, lernen und ein Lebenswerk schaffen sind nach Stephen Covey die grundlegenden Bedürfnisse und Fähigkeiten des Menschen und somit die wesentlichen Dinge, auf die wir unseren Fokus richten sollten.

Prioritäten setzen und auch mal „Nein“ sagen, lautet die Devise. Das ist nicht immer ganz einfach und erfordert ein hohes Maß an Selbstreflexion und Konsequenz. Was nach harter Arbeit klingt, hat persönliche und berufliche Erfüllung zur Folge. Und das ist es doch schlussendlich, was uns wirklich inneren Frieden und nachhaltige Zufriedenheit bringt.

Überlegen Sie mal für sich selbst (schreiben Sie es auf!):

  • Was sind die drei wesentlichsten Dinge in Ihrem Leben?
  • Widmen Sie diesen Dingen so viel Aufmerksamkeit und Zeit, wie Sie es wirklich wollen?

Nur eine bewusste Entscheidung für das Wichtige verhindert eine unbewusste Entscheidung für das Unwichtige.

—————

Zurück


Thema: Schneller, höher, effizienter! Und was kommt dann?

Es wurden keine Beiträge gefunden.