Yin und Yang - Die Polarität des Lebens

21.05.2012 10:00

Der Kreislauf des Lebens begleitet uns tagtäglich und zeigt sich in den verschiedensten Ereignissen, die die unterschiedlichsten Gefühle und Vorstellungen in uns hervorrufen. Manche davon sind so selbstverständlich, dass wir sie gar nicht mehr bewusst wahrnehmen. Erst die scheinbaren Extreme und Gegensätze lassen uns intensiv erleben und fühlen.

Was wäre die Erinnerung ohne die Gleichgültigkeit?  Könnten wir mit all unserer Kraft lieben ohne auch das Gefühl des Hasses zu kennen? Wie intensiv und kostbar wäre uns die Freude, wenn wir nicht auch Tage der Traurigkeit erlebten? Würden wir unser Leben so sehr schätzen, wenn wir wüssten es gäbe keinen Tod?

Der Kreislauf des Lebens ist beständig, hat seine eigenen Gesetze und auch wenn es manchmal noch so unbegreiflich erscheint, dürfen wir uns leiten lassen und darauf vertrauen, dass das Universum immer bestrebt ist das Gleichgewicht wieder herzustellen. So wie nach dem Regen auch wieder Sonnenschein folgt, oft schon nach einigen Minuten, manchmal auch erst nach einigen Wochen. Doch dann mit aller Kraft und Wärme!

 

—————

Zurück