Führungskraft im eigenen Unternehmen "ICH"

07.08.2012 15:45

Glücklich und zufrieden sein, das ist es, was sich die meisten Menschen für ihr Leben wünschen. Viel dafür tun wollen die wenigsten.

Glück und Zufriedenheit sind nicht das Produkt äußerer Umstände, sondern das Resultat der eigenen  Einstellung! Jeder muss in seinem Leben Verantwortung übernehmen - Ob im Beruf oder in der Liebe. Und wer in seinem Leben glaubt, keine Wahl zu haben, täuscht sich. Jeder von uns wählt permanent – bewusst oder unbewusst – und entscheidet sich für die, aus der jeweiligen Sicht, günstigere Option.

Wir Menschen sind von Natur aus darauf bedacht  Schmerzen zu vermeiden und unangenehme Erfahrungen, wenn möglich zu umgehen. Das beginnt beim Weihnachtsplanungstelefonat mit den Schwiegereltern und endet bei grund­sätzlichen Lebensentscheidungen in Beruf und Privatleben.

Dabei sichert das „Alles-beim-Alten-Lassen“ vielleicht kurzfristig das Wohlbefinden, mittelfristig ist die Gefahr jedoch groß, dass so die eigene Zufriedenheit auf der Strecke bleibt. Das Ergeb­nis ist eine nicht definierbare Unzufriedenheit und der sich immer öfter einschleichende Gedanke, das kann doch nicht alles gewesen sein.

Nicht indem wir warten, sondern indem wir aktiv werden, Herausforderungen meistern und Widerstände erfolgreich überwinden bewirkt, dass wir in unserer Persönlichkeit wachsen, uns weiterentwickeln und sich so ein dauerhaftes Zufriedenheitsgefühl einstellen kann.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Sind Sie noch in der Opferhaltung oder bereits Entscheider und Gestalter Ihres eigenen Lebens?

 

—————

Zurück