Alle reden von Glück und alle wollen es haben. Doch was ist Glück überhaupt?

27.11.2014 19:02

Alle reden von Glück und alle wollen es haben. Doch was ist Glück überhaupt?Nach dem bekannten Psychologen Mihaly Csikszentmihalyi hat Glück etwas mit Freude, Begeisterung und Erfüllung zu tun. Es ist ein Seinszustand, also etwas das im Hier und Jetzt stattfindet, uns Raum und Zeit vergessen lässt. Kinder sind das beste Beispiel dafür. Wenn sie sich für etwas begeistern, scheint es, als würden sie ihre Umgebung aufsaugen und eins mit ihr werden.

Als Erwachsener vergessen wir oft, dass Glück von innen kommt und unser Zutun erfordert. Dazu ist es wesentlich die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu erkennen und aufzuhören, sich permanent mit anderen zu vergleichen. Denn niemand, außer mir selbst, ist für mein Glück verantwortlich.

Ganz nach dem Motto: „Erkenne dich selbst!“, können wir nachhaltiges Glück und wahre Zufriedenheit erfahren, wenn wir unsere Talente zur Wirkung bringen und einen Weg finden unsere Visionen im Alltag umzusetzen.

Für mich selbst bedeutet Glück, das tun zu können, was ich möchte. Das ist nicht immer einfach oder gar bequem, doch alles in allem ein großes Privileg und es tut gut. Nicht nur mir selbst, sondern auch meiner Umgebung.

Glück ist wie ein Muskel, der wächst, wenn man ihn trainiert: Wer bin ich, was tut mir gut und was möchte ich? sind die zentralen Fragen auf dem Weg dorthin.

—————

Zurück


Thema: Was ist Glück überhaupt?

Es wurden keine Beiträge gefunden.